English     Slovensko     Bosanski

Gut zu wissen

 

Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, rufen Sie uns einfach unter
+386 (0)41 355 426 an oder setzen Sie sich mit uns in Kontakt online.

Der Tod unseren Nahestehenden kommt oft plötzlich und unerwartet. Und gerade in dem Augenblick stellt sich die Frage, was zu tun ist um von der verstorbenen Person einen würdigen und angemessen Abschied zu nehmen.

Was zu tun im Todesfall

Mit dem Vertreter des Unternehmens können Sie alle Details rund um die Bestattung (Erd- oder Feuerbestattung) sowie andere Dienstleistungen besprechen. Dieser wird eine Vollmacht vorbereiten, mittels der Sie das Bestattungsunternehmen Babajić GmbH bevollmächtigen, alle rechtlichen und andere Handlungen bezüglich der Überführung und Bestattung zu unternehmen. Im Falle einer Bestattung im Ausland, bzw. innerhalb der EU, muss die Familie eine slowenische Transitgenehmigung erhalten, während für nicht EU-Staaten neben dem schon Erwähnten auch andere Transitgenehmigungen erforderlich sind (abhängig vom Staat, wo die Bestattung stattfindet sowie den Transitländern).

Der Vertreter des Unternehmens wird Sie beraten, Sie von allen zusätzlichen Verpflichtungen entlasten, alle Formalitäten erledigen sowie Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Wir wollen Ihrem Nahestehenden eine würdige Bestattung organisieren, gemäß Ihren und den Wünschen des Verstorbenen.

Welche Dokumente und Sache sind notwendig beim Vereinbaren von Bestattung, Überführung oder Feuerbestattung?

  • Persönliche Dokumente des Verstorbenen ( Identitätsausweis, Passport )
  • Für Überführung ins Ausland ist der Passport erforderlich ( für nicht EU-Staaten)
  • Bestätigung über Urnenbeisetzung ( ausgestellt durch Friedhofverwalter, wo die Urne beigesetzt wird)
  • Todesbescheinigung (Bescheinigung über Untersuchung durch den Gerichtsmediziner) beim Eintreten des Todesfalls zu Hause
  • Foto (eventuell für Todesanzeige oder Fotografieverarbeitung für Erd- oder Seebestattung)
  • Kleidung – Anzug
  • Vollmacht (in Kroatien muss sie beglaubigt sein, in Slowenien reicht die Unterschrift)

Todesfall zu Hause

Beim Eintreten des Todesfalls zu Hause muss man zuerst den Gerichtsmediziner benachrichtigen, der die verstorbene Person untersucht, die aber davor noch vorbereitet werden muss. Diese Untersuchung muss innerhalb von 12 Stunden ausgeführt werden, wobei die Gerichtmediziner versuchen, dies innerhalb von 6-8 Stunden zu tun. Der Gerichtsmediziner erstellt die Todesbescheinigung auf der Stelle.

Nach Erstellung der Todesbescheinigung setzen Sie sich ins Kontakt mit unserem Unternehmen, wonach wir den Verstorbenen übernehmen und ihn in unsere Räumlichkeiten
(oder Pathologie – falls eine Obduktion vorgeschrieben ist) überführen werden.

Während die Familienmitglieder auf den Gerichtsmediziner warten, können Sie den Verstorbenen einkleiden oder dies dem Bestattungsunternehmen überlassen.

Was zu tun im Todesfall im Ausland?

In diesem Fall muss die Überführung der verstorbenen Person in die Heimat organisiert werden, wo die Person begraben wird. Unser Unternehmen hat Erfahrung mit internationalem Transport von verstorbenen Personen. Verstorbene werden entweder mit Auto oder Flugzeug überführt. Für mehr Info gehen Sie zur Überführung von verstorbenen Personen.

Lesen Sie mehr über Transporte ins Ausland.

Wie viel kostet die Überführung von verstorbenen Personen?

Der Preis der Überführung hängt von mehreren Faktoren ab, am meisten von der Transportart (Flugzeug oder Auto), von der endgültigen Destination und dem Bestattungszubehör.

Lesen Sie mehr über Transporte ins Ausland.

Was zu tun im Falle, wenn die verstorbene Person schon in einem Land bestattet wurde, und Sie wollen sie in der Heimat bestatten lassen?

In diesem Fall muss die Exhumierung oder Überführung von der verstorbenen Person durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass die verstorbene Person ausgegraben wird und auf den gewünschten Ort überführt werden wird.

Lesen Sie mehr über Exhumierung.

Bestattungsunternehmen Babajić GmbH

Škale 98a, 3320 Velenje - SI
Tel: +386 (0)3891 30 40
Gsm: +386 (0)41 355 426
Fax: +386 3 891 30 41
E-mail: elvina.babajic@gmail.com

Wir stehen Ihnen zur Verfügung rund um die Uhr: 24 Stunden Telefonischer Bereirschaftsdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen.

© Bestatungsunthernehmen Babajić GmbH I Alle Rechte vorbehalten I 2009 I mK